Logo

Duo Pip/Tabia | 24.09.15

24.09.2015

Schonmal ein Theremin live ghört? Das im 1919 erfundene elektronische Gerät sieht und hört man nicht viel. Höchstens hat man es Mal in einer Folge von „The Big Bang Theory“ gesehen. Heute konnte man dieses aber auf der Schütz bestaunen. Das Duo Tip/Tabia nutzt dieses und andere Instrumente um einen interessanten und experimentellen Mix aus Musikstilen zu zeigen.

Wieslaw Pipczynski und Fabia Stoffel musizieren seit etwa anderthalb Jahren zusammen. Die beiden Pianisten haben sich zusammengetan um „rein von Hand und nicht digitale Musik zu machen und die Klänge des Klaviers zu begleiten“ erklären mir die zwei. „Obwohl wir auch elektronische Geräte brauchen, läuft nichts über ein Programm oder Computer. Schlussendlich ist alles Handwerk und setzt ein Wissen und Können voraus um die Instrumente spielen zu können“ erzählt mir Wieslaw als wir die Ausrüstung bestaunen.

IMG_20150924_184918

Die Musiker haben noch keine weiteren geplanten Konzerte, sind aber spontan und spielen wo sich die Mögichkeit bietet.

IMG_20150924_184831

700x400_fit_duotabia01

facebooktwitterinstagram


Fatal error: Allowed memory size of 41943040 bytes exhausted (tried to allocate 85 bytes) in /nhldata/173/125173/data/web/web01/htdocs/web/wp-includes/cache.php on line 629